Kirby – Unser neues Lieblings-CMS

2024 | 8 MIN LESEZEIT

Warum Kirby für uns als Agentur das ideale CMS System für unterschiedlichste Projekte ist.

Wenn es um Webseitenerstellung geht, ist Kund:in nicht gleich Kund:in, denn alle bringen individuelle Anforderungen und Wünsche hinsichtlich der visuellen und technischen Umsetzung mit. Die Ansprache der Zielgruppen kann sich in der Tonalität und der visuellen Sprache je nach Markenidentifikation stark unterscheiden. Mit Content Mangement Systemen ist es nicht anders.

Content Management Systeme (CMS) ermöglichen unseren Kund:innen die inhaltliche Betreuung von Webseiten selbst zu übernehmen. Bilder, Texte, Seiten können erstellt und verändert werden. Damit erhält der:die Kund:in ein Werkzeug, selbstbestimmt Inhalte zu gestalten und nach außen zu kommunizieren.

Wenn wir über CMS sprechen, denken viele sofort an große Systeme wie Wordpress oder alteingesessene Systeme wie Typo3 oder Joomla, die sich durch Trends über die letzten Jahre zu einer starken Community etabliert haben. Viele dieser Lösungen haben ihre Daseinsberechtigung bewiesen – und gleichzeitig werden die Systeme oft pauschal und zweckentfremdet genutzt, statt nach dem besten CMS für einen konkreten Fall zu suchen.

Unser Website Projekt für die miriam-makeba-schule.de: Themen-Übersichtsseite und flexible Menü-Struktur im Backend
miriam-makeba-schule.de: Menü-Struktur im Frontend

Kirby: Ein radikal einfaches CMS für alle Fälle

Ganz still und heimlich hat sich derweil vor 10 Jahren unsere Allzwecklösung auf den Markt geschlichen: Kirby CMS stammt aus Deutschland und bedient sich eines radikal einfachen Prinzips, um von Beginn an eine der großen Baustellen zu vermeiden: die Verwendung und damit die Konzeption sowie Umsetzung einer Datenbank. Die Logik der Datenbank, also das Speichern von Information, wie Texten und Bildern, werden in Ordner-Logiken sortiert, so wie viele es aus eigener praktischer Erfahrung im Umgang mit Ordnerstukturen kennen. Das macht es auch für Nicht-Entwickler:innen einfach, einen Einstieg in das System zu finden. Für komplexere Anwendungen ist natürlich auch die Integration einer Datenbank möglich.

Unser Website Projekt für komplizen-film.de: Film-Übersicht mit Darstellung der jeweiligen Film-Hintergrundfarbe und Fertigstellungsstatus

Viel Freiheit im Frontend + noch mehr im Backend = maximaler Freiraum für unsere Kund:innen

Je nach Ansprüchen der Kund:innen kann nicht nur Frontend-seitig die User Experience individuell mit allen gängigen Front-end Werkzeugen umgesetzt werden. Die Qualität steckt vor allem in der individuellen Anpassung der Nutzerführung im Backend. Informationen und Eingabemasken werden dort platziert, wo sie relevant sind und wenn sie wirklich benötigt werden. Individuell erstelle Komponenten lassen sich flexibel anordnen oder auch reglementieren. Einmal angelegte Inhalte können dynamisch auf anderen Seiten wiederverwendet werden. Damit ist ein hohes Maß an bearbeitbarem Content für die Kund:innen gegeben und alle unsere Kund:innen konnten nach einer kurzen Einführung selbstständig eigene Website-Inhalte hochladen. Gerade für mittelgroße Webseite-Projekte ist Kirby der perfekte Allrounder.

Als Gestaltungsagentur können wir mit Kirby CMS auf unsere Kund:innen maßgeschneiderte Konzepte und Designs entwickeln und darauf vertrauen, dass in der technischen Umsetzung (fast) keine Kompromisse gefunden werden müssen. Projekte können klein aufgesetzt und über einen längeren Zeitraum stetig hochskaliert werden. Die Integrationen anderer Frameworks ist möglich und ermöglicht bereits erfahrenen Entwickler:innen auf gewohnte Werkzeuge zurückzugreifen bzw. sie zu kombinieren.

miriam-makeba-schule.de: WYSIWYG (What you see is what you get) - Vorschau der Inhalte in Echtzeit als modulares Baukastensystem

Kirby CMS ist längst kein Nischen-CMS mehr!

Langsam ist Kirby CMS kein Geheimtipp mehr. Die Community wächst auch hier stetig, weshalb das Kirby Team seit vielen Jahren einen sehr guten Support für alle Fragen der technischen Umsetzung bietet. Die sehr ausführliche Dokumentation, die Video-Tutorials oder die Newsletter ermöglichen es Gestalter:innen, den Einstieg in die Programmierung zu finden und Ideen unabhängig umzusetzen. Das Kirby-Team ist stetig motiviert, neue Ansätze zu implementieren und bezieht die Community durch transparente Kommunikation ein. Damit bleiben grundlegende Entscheidungen nachvollziehbar, werden angewandt und funktional erweitert.

Unser Website Projekt für das dasgreenteam.de: Auswahl von bereits angelegten Komponenten zur mehrmaligen Verwendung

Vorteile von Kirby CMS für Designagenturen und ihre Kund:innen auf einen Blick

1. Radikal Simpel mit Ordnerstruktur statt Datenbank
2. Einfach zu bedienen im Frontend und Backend
3. Viel Gestaltungsfreiraum für Designer:innen und Kund:innen
4. Allroundlösung für kleinere und mittelgroße Webseiten
5. Wachsende Community und super Support

Du willst mehr von unseren coolen Projekten sehen? Hier gehts lang:


Martin Luge

Projektmanagement / Backend Dev

Martin Luge ist ausgebildeter Mediengestalter und diplomierter Designer für Visuelle Kommunikation der Universität der Künste Berlin mit Schwerpunkt Digital Media. Er hat mehrere Jahre in der Forschung gearbeitet, partizipative Workshops konzipiert, Lösungen für die Mobilität auf dem Land getestet und ist begeisterter Web-Entwickler des Kirby CMS.

Mehr aus unserem

Blog

ZN Liebesbrief