Image- und Recruiting Kampagne für die FH Erfurt

Die Fachhochschule Erfurt bietet ein vielfältiges Studienangebot und verbindet praxisorientierte Fähigkeiten mit wissenschaftlichem Tiefgang. In ihrem Leitbild schreibt die Hochschule, dass sie einen Beitrag zur gesellschaftlichen Transformation hin zu einer positiven Zukunft leisten will. Dies qualifiziert sie als ideale BAM-Kundin: „Bock auf Morgen“ trifft Bildung – wir sind jetzt schon überzeugt!

Die Katholikentage 2024 in Erfurt markieren den Start der zweijährigen Imagekampagne. Fortsetzung folgt ...



Challenge

Die größte Herausforderung bestand darin, eine Kampagne zu entwickeln, die die FH Erfurt von anderen Hochschulen in der Region abhebt. Klingt machbar. Doch die Einzigartigkeit liegt in der Kombination aus Zukunftstransformation und Fächervielfalt. Diese Elemente haben wir gemeinsam mit der FH Erfurt in einem Workshop vereint und in einer einzigartigen Kampagne zum Ausdruck gebracht.

Leitidee

Zukunftsutopien bilden das kreative Dach unserer Kampagne. Wir rücken die Zukunft wortwörtlich in den Fokus und zeigen KI-generierte Charaktere, die die Jobs von Morgen ausüben. Die Botschaft: mit einem Studium an der FH Erfurt wirst auch du zur Zukunftsgestalter:in. Die Kombination aus kräftigen Kontrastfarben und dem klaren, bodenständigen Blau der Hochschule schafft eine visuelle Verbindung zur Hochschule und hebt die Kampagne gleichzeitig ab. Das Fokuspunkt-Element fungiert als Container für Inhalte, schafft Varianz in der Gestaltung und zieht sich durch alle Maßnahmen, von der Landingpage mit Studiengang-Finder über Instagram bis hin zu Out-of-Home (OOH) Maßnahmen.

Schau dir das Projekt live an

ZN Liebesbrief